previousnext

Der Alltag von MedizinstudentInnen ist geprägt von Sterilität, Prüfungsstress und Krankheiten. Warum nicht mal ausbrechen und in eine ganz andere Welt eintauchen: in die Welt der Abstraktion, Farbe und Gedankenfreiheit?! Damit diese Auszeit gelingt schaffen wir inspiriert von den modernen Künstlern Mondrian und Kandinsky ein begehbares Kunstwerk als Caféteria der Medizinischen Hochschule Hannover. Nischen als Rückzugsorte, Podeste und Gruppentische, ein Loungebereich und ein Kickerraum für Spiel und Spaß – alles in bunten Farben und abstrakten Formen. Also Nichts wie los um der Phantasie freien Lauf zu lassen – auch ohne Titel! Teamarbeit mit Alena Oelke.

Everyday life of a medical student is characterized by sterility, difficult exams and illnesses. The aim of our concept for a student cafeteria at the medical university in Hannover was to create a totally different experience to everyday life to let the students forget about all their stress. That´s why we designed a three dimensional piece of abstract art, inspired by the modern painters Mondrian and Kandinsky. Small booths for privacy, platforms and big tables for communication, a relaxing lounge area and a closed room for table-football - all in different colours and abstract shapes - invite the students to let their mind break free and dive into a different world.. Teamwork with Alena Oelke.

previousnext
Grundriss schlicht 1 zu 50 Din A2 (2)
Grundriss schlicht 1 zu 50 Din A2 (2)
\studierende.dm.fh-hannover.de\users\hechtj\Desktop.semester\
Ohne Titel - Ein abstraktes Kunstwerk als Studenten-Caféteria